Caminho Portugues 2019

Caminho Portugues 2019 · 10. Juli 2019
Mein Tattoo - die Haut heilt so vor sich hin (dank meiner intensiven Pflege :-) )
Caminho Portugues 2019 · 10. Juni 2019
wird in Facebook diese Erkenntnis verbreitet; ich zitiere Anne Cantal: "Leider wissen viele es nicht, dass der CP nicht leichter als alle andere Jakobswege ist. Für Ungeübten ist jede km auf Kopftsteinpflastern schwer und eine Quelle von Verletzungen. "
Caminho Portugues 2019 · 27. Mai 2019
05. – 09. Mai Porto, Hotel Aeroporto 09. – 10. Mai Vila do Conde, Herberge Santa Clara 10. – 11. Mai Pedra Furada, Privat-Herberge Casa d. Maria 11. – 12. Mai Tamel, Casa da Recoleta 12. – 13. Mai Ponte de Lima, Jugendherberge 13. – 14. Mai Rubiaes, Privat-Herberge Ninho 14. – 15. Mai Valenca, Hostel Bulwark 15. – 16. Mai O Porrino, Privat-Herberge Camino a Santiago 16. – 17. Mai Redondela, Kirchliche Herberge Santiago 17. – 18. Mai Pontevedra, Airbnb 18. – 19. Mai Caldas...
Caminho Portugues 2019 · 26. Mai 2019
von links: Schloss - wenn es eine Möglichkeit zum Einschliessen gab, nur in zwei Hostels, hatte ich immer solche Spinde, die mit Münzen bedient wurden, ähnlich wie bspw. in Schwimmbädern Regencape - ein Poncho reicht(e mir) Selfiestick 2. Brustbeutel - ich hatte ne Weste mit vielen (Reissverschluss)taschen Fahrradhandschuhe - für die Stöcke, morgens wären richtige Handschuhe besser gewesen Karabinerhaken - zwei Haken reichten Kompass - der Pilgerweg war, ausser in grösseren Orten, immer...
Caminho Portugues 2019 · 26. Mai 2019
16 Tage war ich unterwegs. Insgesamt habe ich inclusive der beiden Tage in Santiago di Compostela verbraucht: € 448,00, das ist ein Durchschnitt von € 28,00 für die Übernachtungen bezahlte ich € 209,00, das ist ein Durchschnitt von € 13,00 für den täglichen Bedarf brauchte ich € 240,00, ist ein Durchschnitt von € 15,00 (ich war 6 x Essen, jeweils das preiswerte Pilgermenue).
Caminho Portugues 2019 · 25. Mai 2019
Caminho Portugues 2019 · 25. Mai 2019
Caminho Portugues 2019 · 24. Mai 2019
Kurz nach 8 Uhr hab ich schon ausgecheckt. Die Straßen waren noch menschenleer. Ca. eine halbe Stunde war der Weg vom Hostel zum Busbahnhof. Natürlich den Berg hoch, aber das bin ich ja schon gewohnt ... Im Busbahnhof gibts ne Cafeteria, ich konnte frühstücken: Milchkaffee, Cola Zero und ein Käsebrötchen (ist hier ein halbes Stangenweissbrot). So langsam gehe ich zu meinem Bahnsteig. Porto ich komme. 14 Tage hin, knapp 5 Stunden zurück. Es wurden dann 4,5 Stunden. Pünktlich ging es los,...
Caminho Portugues 2019 · 23. Mai 2019
Caminho Portugues 2019 · 23. Mai 2019
‚Eigentlich’ reicht ein halber Tag in SdC. Wenn man nicht zur Pilgermesse möchte ... Nach einem italienischen Frühstück ging die Suche nach der Kirche San Francisco los. Die Suche war erfolgreich. Dabei kommt man am Pilgerbüro vorbei. Heute standen die Pilger bis auf die Straße (ca. 3 Stunden Wartezeit). Die Stadt ist voller Pilger und Expilger. Pilger mit Rucksack.Expilger mit kleinem Rucksack und entspannter ... Die Messe selbst war sehr berührend, ein guter Abschluss des...

Mehr anzeigen